Windows 10 zurück zu Windows 7 Bluescreen tastatur maus funktioniert nicht mehr

Win 10 zu Windows 7 zurückkehren- Bluescreen – Abgesicherter Modus reagiert Maus/Tastatur nicht mehr! gelöst

Ich hatte ebenfalls das gleiche Problem bei einem Windows 7 Home Premium 64bit Version, und hier die Lösung:

Bei mir war Kaspersky Internet Security installiert. Beim Upgrade auf Windows 10 musste ich danach noch einige Treiber beim Kaspersky erneuern, lief alles bestens.

Nach downgrade auf Windows 7 dann keine Maus, keine Tastatur im Abgesicherten Modus. Bei normalem Start kamm immer ein Bluescreen und Fehler: Stop- Fehlermeldung lautet 0x0000007F, 0x0000000D, 0x00000000, 0x00000000. Auch PS2 Port ging nicht mehr. Habe die memory.dmp datei von Windows analysiert mit BlueScreenView und dort herausgefunden das die *.sys Dateien von Kaspersky den Bluescreen verursachen.

Jetzt sollte man wissen das sich Kaspersky vor Maus und Keyboard Treibern aus Sicherheitsgründen setzt. Egal ob USB oder PS2, im generellen. Sind 2 Einträge in der Registry:

Class Keyboard: {4D36E96B-E325-11CE-BFC1-08002BE10318} : UpperFilters = REG_MULTI_SZ kbdclass
Class Mouse: {4D36E96F-E325-11CE-BFC1-08002BE10318} : UpperFilters = REG_MULTI_SZ mouclass

Kaspersky setzt da vor kbdclass sein klkbdflt und vor mouclass klmouflt

Da aber beim douwngrade Kaspersky zerschossen wurde wurde hier das Einbinden von Tastatur und Maus unterbunden.

Das kann man beheben wenn man die Registry editiert und beide zusätzlichen Einträge löscht.

Dazu den Rechner mit F8 hochfahren und reparieren starten. Dort die Eingabekonsole öffnen und regedit eingeben.
Leider wird die registry des Reparier Windows geöffnet.
Man kann aber über Datei, Struktur laden ein Teil der Registry (System) von der Bootplatte in die vorhandene einladen, editieren und zurück speichern.

Also mit der Maus auf HKLM gehen und unter Datei Struktur laden auswählen. Auf der Platte (Boot z.B. über D:\ dann auf das Verzeichniss D:\windows\system32\config gehen und dort system ohne Dateiendung auswählen. Jetzt eine gut zu merkenden willkürlichen Namen vergeben. Denn findet man dann im regedit unter HKLM. Dort die beiden Einträge ändern und unbedingt mit unter Datei, Struktur entfernen wieder zurückschreiben.

Beim nächsten Starten im Abgesicherten Modus funktioniert Maus und Tastatur wieder :-).

Jetzt im abgesicherten Modus den Kaspersky Uninstaller (Removal tool) unter http://media.kaspersky.com/utilities/ConsumerUtilities/kavremvr.zip herunterladen und starten. Anleitung hier http://support.kaspersky.com/common/service.aspx?el=1464#block1 nachlesen.
Das Entfernen kann bis zu 45 Minuten dauern. Danach startet Windows 7 wieder ganz normal 🙂 und Windows 7 ist gerettet :-).

Comments

comments