Kleiner Kachelofen heizt in Wien billig mit wenig Aufwand die ganze Wohnung!

Kleinkachelofen in Wien in der Wohnung für mehr Krisensicherheit (Blackout) und wohlige-gesunde Strahlungswärme.

0

Die Art, wie wir leben und auch arbeiten verändert sich immer mehr durch modernen Wohnbau und das Arbeiten im Home Office. Die Energiewende zu erneuerbaren Energien wird unsere Zukunft zusätzlich verändern. Ich habe diese neuen Parameter in meiner Wohnung in Wien bei meiner Heizung umgesetzt, um ein hohes Maß an Wohlbefinden sowie Kosteneffizienz und Versorgungssicherheit bei einem Blackout zu erzielen. Das ist mir mit einem Kleinkachelofen von Ofenkörper Off & Go perfekt gelungen.

Der moderne Wohnungsbau in Wien hat zur Folge, dass die Heizleistung von Wohnungen immer niedriger wird. So benötigt man im Niedrigenergie-Neubau gerade einmal 30 W/m2 und im Niedrigstenergiebau sogar nur 15 W/m2. Das ergibt für eine Wohnung in der Niedrigenergie-Ausführung bei 80 m2 Wohnfläche eine Heizlast von gerade einmal 2,4 kW. Bei einer Wohnung, die noch besser gedämmt ist, sogar nur 1,2 kW. Im Vergleich dazu, hat 1 kg Holz einen Heizwert von ca. 4 kW. Details zu Brennholz finden Sie unter https://de.wikipedia.org/wiki/Brennholz. Also könnte ich mit 1 kg Holz meine Wohnung 2 Stunden warm halten.

Da Gas und Strom immer teurer werden, und die Stabilität des Stromnetzes und Gasnetzes von Wien in Blackout Szenarien behandelt wird, kommt man wieder auf altbewährte Heizgeräte, wie den Kachelofen, zurück. In der heutigen Zeit wird ein scheinbares Luxus-Objekt immer mehr zu einem Lebensretter bei einem Blackout. Ein Kachelofen funktioniert auch bei Stromausfall. Voraussetzung ist lediglich ein Rauchfang wo dieser angeschlossen werden kann.

Comments

comments

Leave A Reply